DIE HAUPTSTADT – HARFE

Für Ihr exklusives Event: die Hauptstadtharfe!


4 Kommentare

Ein Tag im Leben der Hauptstadt-Harfe

Harfenistin im Berliner Garten

Harfenistin im Berliner Garten

Wenn es schön ist am Morgen, fahre ich die Harfe in meinen Garten und übe dort für kommende Auftritte. Bis jetzt haben sich meine Nachbarn nicht beschwert :-) .

Nach dem Proben kann ich mich ein wenig bei einem Spaziergang durch den Park entspannen und Sauerstoff tanken.

…und manchmal beinhaltet so ein Park-Spaziergang auch eine kleine Besorgung zu erledigen wie zum Beispiel meinen Lieblingstee (Matcha, den ich am Liebsten als Latte trinke ) zu kaufen.

wo gibt´s hier den nächsten Matcha?

 

Jedes kleine Ding, das ich erstehen muss kommt machmal von verschiedenen kleinen Geschäften! Ich liebe diese Lädchen!

Kunsthaus Bethanien

Kunsthaus Bethanien

 

Zu Mittag kann es ein Kaffee sein…

zum Beispiel beim Cafe im Kunsthaus Bethanien, das ich sehr mag:

3 Schwestern

Die “3 Schwestern” ! Cooles Ambiente mit sehr gutem Service, es ist, wie in einer alten Kirche zu essen.

Berlin Mitte

Harfe Simonetta in Berlin Mitte

Nach dem Mittag gilt es noch eine kleine Besorgung zu erledigen: Dieses Mal ist es: Notenkauf in Berlin-Mitte.

Hasenheide

Hasenheide

Dann dachte ich , es wäre vielleicht eine prima Idee, eines von den exotischen Tieren in dem wunderbar merkwürdigen Zoo in der Hasenheide zu fotografieren; aber es war noch nicht warm genug für die Tiere, glücklich zu sein…na, dann warte ich eben , bis sie glücklich sind…

Man kann anhand der Anzahl der Kunst-Gallerien und Spielplätze gut einschätzen, wie zivilisiert eine Großstadt ist…Berlin hat von jedem Tausende ( so scheint es) .

So ein Spielplatz kann ein ganz ausgezeichneter Ort sein, um seinen 5 o ´clock tea zu trinken. Wenn ihr den Spielplatz in der Nähe der Monumentenbrücke, an der “Bautzener Brache” noch nicht kennt, probiert ihn aus! Es ist dort wie an einem Tag am Mittelmeer!

Übe-Harfe im Bett

Übe-Harfe im Bett

Was ich am Ende des Tages treibe? Mehr Harfe! Fingerübungen an der Übe-Harfe.

Das

war

ein

wunderschöner

Tag.

(Übrigens: Frohe Pfingsten an euch alle!)


Hinterlasse einen Kommentar

Fotoshooting mit dem DEJA NOVA TRIO

Endlich ist es soweit und die neuen Promo-Fotos vom DEJA NOVA TRIO sind fertig!

Harfenistin in Berlin : Simonetta

Harfenistin in Berlin : Simonetta

Wie ihr sehen könnt, waren wir mit unserem Fotografen auf einem Spielplatz … das hat uns großen Spaß gemacht!

THE DEJA NOVA TRIO : Harfe, 7string Bass, E-Drums

THE DEJA NOVA TRIO : Harfe, 7string Bass, E-Drums

Und keine Sorge: keine kleinen Kinder sind aufgrund der Inbesitznahme der Schaukeln zu Schaden gekommen ;-) .

Übrigens: wir sind gerade ganz fleißig am Üben der UCL Hymne … Warum, schreibe ich bald ;-)))) .

DSC_0350-smaller

Und so hören und sehen wir uns an:


11 Kommentare

Eine schöne Konzert- Besprechung

aus der Oldenburgischen Vokszeitung vom 8.5.2015 :

Danke an die Stadt Vechta/Fachdienst Kultur-und Ratsbüro für das Zusenden!

Danke an die Stadt Vechta/Fachdienst Kultur-und Ratsbüro für das Zusenden!


8 Kommentare

Ein Harfen-Konzert im Norden

Proben vorm Konzert-Kette by www.kupferkatze.de

Proben vorm Konzert-Kette by http://www.kupferkatze.de

In Vechta wird seid geraumer Zeit die Reihe “Zeit für Musik” veranstaltet- vier Mal im Jahr tritt dort ein Künstler auf.

Dieses Mal fragte man mich an – ein öffentliches Konzert – und das in Niedersachsen- da mußte ich natürlich JA sagen.

Einen super netten Fahrer, der eine sehr gute Gesellschaft war ( Er erzählte mir von früher ,als er ein “long haired Hippie” war- Groovie :-) ) fand ich schnell, und so fuhren wir am Dienstag los, aber, ach, es war der – noch anhaltende- Bahnstreik und deshalb gleich einmal ein dicker Stau, Hilfe !  Und irgendwann holperten wir über irgendetwas herüber….”Was war das nur für ein Geräusch? Doch nicht der Reifen?” Oh Gott und Hilfe zum Zweiten, zum Glück war gleich ein Rastplatz vor Ort, und die Reifen wurden inspiziert…

Mein Fahrer hält den Übeltäter hoch...

Mein Fahrer hält den Übeltäter hoch…

Alle Reifen waren noch heil, puh. Aber die Pappe, die über dem Motor montiert ist, hatte sich gelöst und das Geräusch verursacht. Zum Glück hatte mein umsichtiger Fahrer Werkzeug dabei, löste die kleinen Schrauben und die Pappe.

Dann konnten wir ohne den Übeltäter weiterfahren!

blühender Raps und traumhaftes Wetter

blühender Raps und traumhaftes Wetter

Eine wunderschöne Landschaft und ein wirklich wundervolles Wetter versüßten uns die Fahrt etwas, und wenn wir nicht so in Eile gewesen wären, hätten wir bestimmt einen kleinen Zwischenstopp eingelegt…

5 Staus, eine Umleitung und eine Menge Angstschweiß weiter, war ich wirklich gerade noch pünktlich vor Ort , besonders Dank des tollen Fahrers und seiner “Wunder-App”, die uns die Länge aller Staus und die Umfahrungen perfekt angesagt hatte, um meine Harfe auf die Bühne zu stellen, mich umzuziehen, kurz zu stimmen und dann …. endlich … anzufangen ♪♫♪♫♪♫ .

“Guten Abend, liebes Publikum!”

Ich moderierte meine Stücke an, und rezitierte auch das Gedicht “Leise flehen meine Lieder” ( von Ludwig Rellstab) , das Franz Schubert, einer meiner Lieblingskomponisten übrigens, in seinem “Schwanengesang” auch bekannt als “Ständchen”,  vertont hat.

Moderation während des Harfen-Konzertes- Kette by www.kupferkatze.de

Moderation während des Harfen-Konzertes- Kette by http://www.kupferkatze.de

(Hier ist übrigens meine Version auf der Harfe solo:

♫☼♫♪ ►♪ ♫☼♫

zahlreiches Publikum in Vechta für das Konzert mit Harfe

zahlreiches Publikum in Vechta für das Konzert mit Harfe

Was für ein aufregender Tag , der mit einem so netten , aufmerksamen und tollem Publikum – standing ovations und Zugabe – belohnt wurde.

Mehr zum Hören gibt es übrigens am 11.05.2015 auf Radio Weser Bremerhaven, REVISTA VIVA  ab 21:00 Uhr … :-)


Hinterlasse einen Kommentar

Die Harfe in Berlin ist zurück in der schönen Orangerie

Erst Harfe solo,dann im DEJA NOVA DUO und DEJA NOVA TRIO in der Orangerie….Das stellte mir, zumindest für das Solo-Set, eine schwierige Aufgabe, nämlich die der Kleiderwahl….es sollte frühlings- und prinzessinnenhaft sein….Nach Durchsicht von 10 (!) Kleidern ….

Kleider-Wahl...catsuit by http://sthenno.net/

Kleider-Wahl…catsuit by http://sthenno.net/

…entschied ich mich für das grüne….das paßte perfekt!

Selfie vor dem ersten (Solo-)Set- Kette by http://www.kupferkatze.de/:::OHLALA, schaut auf Marco´s muskulösen Arm!

Selfie vor dem ersten (Solo-)Set- Kette by http://www.kupferkatze.de/:::OHLALA, schaut auf Marco´s muskulösen Arm!

Ingersoll hatte uns in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg gebucht- das ist auch so ein Ort, an dem ich so oft und gerne bin- dieses Mal wieder wie im März in der Kombination solo, dann DEJA NOVA DUO und zum krönenden Abschluss mit dem DEJA NOVA TRIO.

Die Orangerie des Schlosses Charlotenburg in frühlingshaftem Ambiente

Die Orangerie des Schlosses Charlottenburg in frühlingshaftem Ambiente

Dieses Mal war unsere Bühne inmitten der 180 Gäste.

DEJA NOVA DUO Soundcheck

DEJA NOVA DUO Soundcheck

Der Soundcheck machte großen Spaß und versprach schon einen tollen Auftritt…

DEJA NOVA TRIO Soundcheck

DEJA NOVA TRIO Soundcheck

Soundcheck

Soundcheck

Zuerst begrüßte ich in frühlingshafter Garderobe mit Harfenmusik solo die Gäste, die sehr angetan lauschten.

gleich geht es los...die Gäste sind in freudiger Erwartung...

gleich geht es los mit Harfe solo …die Gäste sind in freudiger Erwartung…

Positiv überrascht waren sie dann, als ich mit dem smartem Shota, wilder Mähne und “kleinem Schwarzen” das zweite Set als DEJA NOVA DUO spielte…

Selfie (natürlich mit Duckface) mit Shota vor unserem DEJA NOVA DUO - Set

Selfie (natürlich mit Duckface) mit Shota vor unserem DEJA NOVA DUO – Set

Aber erst recht staunten sie, als zum Abschluß Marco mit den EDrums dazukam und wir die Orangerie rockten… Jubelpfiffe und Applaus…das hat solche Freude gemacht!

das war königlich ! DEJA NOVA TRIO nach dem Auftritt--- Foto by

das war königlich ! DEJA NOVA TRIO nach dem Auftritt— Foto by “Schatzi”- Catsuit by http://sthenno.net/


Hinterlasse einen Kommentar

Update ” Zwei auf einer Bank”

mit Julietta in der Bar Jeder Vernunft nach meinem Auftritt ,Foto by : Viviana S. Wehr

mit Julietta in der Bar Jeder Vernunft nach meinem Auftritt ,Foto by : Viviane S. Wehr

Die liebe Julietta, (“The eye”) hat noch mehr Fotos gemacht!

“Zwei auf einer Bank” läuft ja seit 2008 in der Bar Jeder Vernunft, dem Spiegelzelt in Berlin. Katharina Thalbach und Andreja Schneider singen und spielen in einer “musikalischen Begegnung” viele schöne Titel, von fast vergessenen Volksmusik-Titeln bis zu Udo Lindenberg.

Dort zu spielen macht jeden Abend große Freude (ich liebe Theater) und mittlerweile sind wir wie eine große Familie- nach den zwei Wochen vermisse ich das allabendliche Umziehen und Schminken backstage mit den Musikerinnen-Kollegen und den beiden Hauptdarstellerinnen. Aber wir kommen ja evtl wieder…

Klar darf Vivi an der Harfe sitzen! -Foto by Julietta Wehr (http://www.julietta.de/)

Klar darf Vivi an der Harfe sitzen! -Foto by Julietta Wehr (http://www.julietta.de/)

Wie ihr sehen könnt, wird mein Hauptstadtkoffer-Rucksack auch von mir benutzt :-))

Foto by Julietta L. Wehr (http://www.julietta.de/))

Foto by Julietta L. Wehr (http://www.julietta.de/))

Was für ein netter Gästebucheintrag ♥ Daaaanke ♥

 (Foto by Julietta L Wehr (http://www.julietta.de/)

(Foto by Julietta L Wehr (http://www.julietta.de/)


7 Kommentare

Ratet mal, wo ich gestern Abend war ( mit Harfe und in Berlin ) ?!

Harfe und Harfenistin vor der eindrucksvollen Engel-Statue im Deutschen Historischen Museum-photo By Paul@tse, danke!

Harfe und Harfenistin vor der eindrucksvollen Engel-Statue im Deutschen Historischen Museum-photo by Paul@tse, danke!

Hier sind wir wieder, meine Harfe und meine spirituelle Mutter, der Engel im Deutschen Historischen Museum, wo ich schon so oft spielen durfte, solo, im DEJA NOVA DUO und mit meinem DEJA NOVA TRIO!

lebende Statuen , photo by Lea Schönrock@tse, danke!

lebende Statuen , photo by Lea @tse, danke!

Dieses Mal war der Kunde “Russell Reynolds Associates , der weltweit führenden Personalberatungen bei der Besetzung von Spitzenpositionen. 1969 in New York gegründet, verfügt Russell Reynolds Associates heute mit insgesamt 44 Büros und mehr als 300 Beratern über ein globales Netzwerk. In Deutschland ist Russell Reynolds Associates seit 1985 etabliert und in Frankfurt am Main, Hamburg und München mit Büros präsent. Das Unternehmen ist bis heute vollständig im Besitz der im Unternehmen tätigen Partner. Neben dieser Unabhängigkeit sind es vor allem die weltweit agierenden Spezialistenteams für einzelne Branchen, mit denen sich Russell Reynolds Associates vom Wettbewerb abhebt.

Einmal jährlich veranstaltet Russell Reynolds ein einwöchiges Shareholder Meeting, in diesem Jahr in Berlin.

Neben verschiedenen Meetings und Vorträgen zeichnet sich das Rahmenprogramm vor allem durch eine Reihe exklusiver Elemente aus.”  ( aus  meinem Briefing :-)

danke an Lea Schönrock@tse  für das Foto!

danke an Lea @tse für das Foto!

Da war ich ja zum richtigen Event am richtigen Ort, um das “dreitägige Shareholder meeting glamourös abzuschließen” .

Neben der Harfe waren noch lebendige Statuen, sog. “living dolls”, anzuschauen:

danke an Lea Schönrock@tse  für das Foto!

danke an Lea @tse für das Foto!

Ich wurde schon gefragt, ob ich nicht im DHM wohne, weil ich so oft dort bin :-) . Wäre nicht schlecht, oder?

danke an Lea Schönrock@tse  für das Foto!

danke an Lea @tse für das Foto!

Hier noch ein paar schöne Erinnerungsfotos von den zwei Woche in der Bar Jeder Vernunft, wo ich wieder beim Kassenschlager “Zwei auf einer Bank”  mit Katharina Thalbach, Andreja Schneider und dem Christoph Israel Sextett auftreten durfte:

Applaus!  photo by: Julietta L Wehr ( http://www.julietta.de/)

Applaus! photo by: Julietta L Wehr ( http://www.julietta.de/)

12 fast immer ausverkaufte Shows mit standing ovations lassen auf ein achtes Jahr (!) der “Bank” in 2016 hoffen…. Hier ein Foto von einem Fan aus der Bar nach der Vorstellung:

mit einem Gast von Bar jeder Vernunft  nach der Show, danke an Lutz Liebe für das Foto!

mit einem Fan nach der Show, danke an Lutz L. für das Foto!

Einen ganz besonderen Dank an Frau Hella J., die mir nach der Show einen sehr lieben Brief hinterließ, das hat mich unglaublich gefreut ♥ ! Und nächste Woche geht es schon weiter mit einem Auftritt ( solo, Duo und Trio) in der Orangerie/Schloß Charlottenburg. ( Ihr seht, es gibt Harfen – location- highlights! ).

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 4.091 Followern an