DIE HAUPTSTADT – HARFE

Für Ihr exklusives Event: die Hauptstadtharfe!


2 Kommentare

Große Geburtstags-Sause mit vielen Bekannten und einer Harfe

DSC_0284-smaller2

Noch ist es ein warmer Sommer, den man genießen muß, der Herbst kündigt sich so langsam an- also bin ich heute vor meinem Auftritt im schönen Brandenburg noch kurz spazieren gegangen…

Die St.Annen Galerie hatte mich letzten Dezember schon einmal gebucht, und da es so eine tolle Resonanz gab, fragte man mich auch zur großen Geburtstagsfeier an, denn die Galerie feierte ihr 6-jähriges Bestehen.

Hauptstadt-Harfe mit Christian, dem Papa von KiKa-ninchen

Ein großes Wiedersehen gab es mit Christian, den fast alle vom KiKa kennen- wir hatten uns vor einer halben Ewigkeit im Deutschen Theater kennengelernt, wo wir beide für ein Theaterstück engagiert waren.

P1040816-smaller

Harfen-Lady in Red auf der Bühne

So  mußten wir kurz die alten Zeiten aufleben lassen, bevor wir beide loslegten.

Auf der großen Bühne gab einen tollen Sound- um die Bühne herum eine Menge netter Zuhörer.

Autogramm-Tattoo!

Nach unserem ersten Set kamen ein paar Autogrammjäger, die von uns eines ergatterten, wenn auch nur auf dem Arm :-) .

Harfe Simonetta mit Bernhard Brink

Und dann zum Abschluß mußte ich natürlich noch ein Foto von Bernhard Brink mit mir machen lassen (Danke, liebe Viviane, für das Foto!).

Was für eine tolle Geburtstagsfeier! Liebe St.Annen Galerie, ich bin der Meinung, das war…..spitze!

ein absolut reizendes Publikum für meine Harfen-Musik in der St.Annen Galerie in Brandenburg

DSC_0329-smaller

Adieu, Sweet Summer … !


3 Kommentare

Potsdamer Schlössernacht- der Auftakt mit Harfenistin Simonetta

DSC_1342

Die Potsdamer Schlössernacht ist seit Jahren ein Magnet : …”Dieses belebende und mit bunter Leichtigkeit daherkommende Ereignis hat sich bereits bis ins Ausland herum gesprochen. Tausende Neugierige aus Berlin und ganz Deutschland treffen sich hier nun schon traditionell mit den Gastgebern der Landeshauptstadt Potsdam zur Potsdamer Schlössernacht.”

Harfe auf Schloss Sanssouci- Foto by Marcus Lienhardt, Danke!

Harfe auf Schloss Sanssouci- Foto by Marcus Lienhardt, Danke! Kette by wonderful http://www.kupferkatze.de

Zum Vorabend wurde ich von einem der Haupt-Sponsoren, der MBS , die auch die Sanierung der Gebäude finanziell unterstützt, als Highlight an der Harfe solo für ihre besten Kunden gebucht.

Harfe auf Schloss Sanssouci- Foto by Marcus Lienhardt, Danke! Kette by wonderful www.kupferkatze.de

Harfe Simonetta auf Schloss Sanssouci- Foto by Marcus Lienhardt, Danke! Kette by wonderful http://www.kupferkatze.de

Da ich gerade ein paar neue Kleider erstanden habe, die zum königlichen Ambiente passen, fragte ich sofort Marcus Lienhardt, der ja schon zum Beispiel die fantastischen Fotos vor und im Schloß Schwerin gemacht hat, ob er Zeit und Lust hätte, wieder ein paar von mir zu machen… er sagte: ” Klar!”

Harfe auf Schloss Sanssouci- Foto by Marcus Lienhardt, Danke! Kette by wonderful www.kupferkatze.de

Hauptstadt-Harfe auf Schloss Sanssouci- Foto by Marcus Lienhardt, Danke! Kette by wonderful http://www.kupferkatze.de

Da der Einlass für die Gäste erst später, und sonst alles abgesperrt war, waren wir fast ganz alleine zwischen all den geschichtsträchtigen Gebäuden…

Harfe Simonetta auf Schloss Sanssouci- Foto by Marcus Lienhardt, Danke!

Eine schönere Kulisse kann man sich kaum vorstellen!

Ich freue mich schon sehr auf die kommenden Auftritte , die ich in diesen Kleidern spielen werde!


3 Kommentare

In Hamburg am Ha(r)fen

Captain Harfe , Ahoi!

Captain Harfe , Ahoi!

Wer in den letzten Tagen die Presseberichte  verfolgte, konnte dort über ein Riesen-Event lesen, das am 2.8. im Hamburger Hafen stattfand : Das größte Schiff seiner Art wurde geboren !

Harfe am Hafen

Harfe am Hafen

Hierfür wurde ich von einem Kunden im DEJA NOVA DUO und DEJA NOVA TRIO (DN3) gebucht, der mich im Duo schon ein paar Mal für exklusive Musik beauftragt hatte…

Soundcheck mit Shota vor dem Schiff

Soundcheck mit Shota vor dem Schiff

Nachdem wir sehr früh in Berlin starteten, waren wir pünktlich zum Soundcheck in Hamburg, wo es windig war, aber wundervolle Sonne schien…

Soundcheck, die Zweite

Soundcheck, die Zweite

Meine Harfe stand natürlich unter einem stattlichen Sonnenschirm, dem die steife Brise im Hafen nichts anhaben konnte…

Hauptstadtharfe in Hamburg

Hauptstadtharfe in Hamburg

Die Sets im Trio spielten wir übrigens mit dem Gast-drummer Benjamin, den Shota übrigens schon aus anderen Projekten kannte; natürlich ein super-Profi: perfekt für das DEJA NOVA TRIO (DN3).

DEJA NOVA DUO auf dem red carpet

DEJA NOVA DUO auf dem red carpet

Ein riesiges Spektakel mit einem großen Medien-Aufkommen.

Konfetti-Regen , Freude pur!

Konfetti-Regen , Freude pur!

Ja, sogar mit Drohne wurde gefilmt!

neben Konfetti gab es auch Luftschlangen, die geschossen wurden, herrlich!

neben Konfetti gab es auch Luftschlangen, die geschossen wurden, herrlich!

Zwischendurch kamen immer wieder Gäste und bedankten sich bei uns :-) .

ohne Worte :-)

ohne Worte :-)

In den Videos, die man in der Presse online sehen kann, ist meine Harfe zu sehen und wird auch zB in der Süddeutschen Zeitung erwähnt.

Presse, Gäste und eine Menge Wind am Hamburger Hafen

Presse, Gäste und eine Menge Wind am Hamburger Hafen

Obwohl es so heiß war, ließen wir es uns nicht nehmen, die Hüpfburg auszuprobieren, aber ohne High Heels :-) .

Bouncy, bouncy, oh, what a good time!

Bouncy, bouncy, oh, what a good time!

Ein gelunger Auftritt, der große Freude bereitet hat !

nach getaner Hafen-Harfen-Arbeit : ein Fotos vor der offiziellen Foto-Wand

nach getaner Hafen-Harfen-Arbeit : ein Foto vor der offiziellen Foto-Wand

Kurz berichten wollte ich noch von meinem DEJA NOVA DUO Auftritt, den ich vor kurzem hatte: hier war unter den sehr betuchten Gäste unter anderem Juan Carlos I. …( ich durfte leider keine Fotos schießen :-(  ) .

Harfe aus Berlin am Hafen in Hamburg

Harfe aus Berlin am Hafen in Hamburg

Und auch hier gab es Zuhörer, die sich bedankten- in diesem Fall war es die überaus nette und schöne Iris Berben, die mir erzählte, daß ihre Mutter immer wollte, daß sie das Harfe-Spielen erlernt !

Fazit:

Ein toller Sommer bis jetzt !


4 Kommentare

Ein cooler/ kühler Sommer- mit Harfe und dem DEJA NOVA TRIO (DN3)

JUly 27

Was für ein komisches Wetter: meine Morgen-Spaziergänge sind wie im Frühling, die Nachmittag wie im Sommer…Zum Beispiel hier oben das Foto entstand am Morgen, und am Nachmittag trug ich dann dieses kurze rote Kleid und mir war schön warm…

Friedenstäubchen mit Harfe und Lady in Red

Friedenstäubchen mit Harfe und Lady in Red

Der Sommer ist schon einmal fantastisch gestartet: Mit Auftritten, die sehr, sehr großen Spaß gemacht haben, nicht nur uns und mir sondern auch den Kunden :-).

Hier ein paar Eindrücke eines geheimen Auftrittes mit dem DEJA NOVA TRIO: (DN3)

Hier spielten wir mit unserem Gast-Drummer Rich, ein wirklich sympatischer, verrückter Engländer, ganz im  Gegensatz zu unserem Gast-Drummer Dan, der eher der ernstere Typ ist – und beide sind sie super Profis!

DN3

Soundcheck mit Gast-Drummer Rich

Ich darf keine Namen nennen und keinen Ort, aber es war fantastisch !

DN3

Soundcheck mit Shota

Perfekter Ton und ebensolches Licht machten den Auftritt zu einem ganz Besonderen.

Und diese Woche noch ist das DEJA  NOVA DUO für ein absolutes High Society Event gebucht… Vielleicht darf ich ja dann Namen nennen – also seid gespannt wie Flitzbögen !

DN3

das DEJA NOVA TRIO (DN3)


4 Kommentare

Ein besonderes Harfen-Konzert , solo und im DEJA NOVA DUO

DEJA NOVA DUO - pic by Marcus Lienhardt: https://www.facebook.com/marcus.lienhardt?fref=ts , Kette by http://www.kupferkatze.de/

DEJA NOVA DUO – pic by Marcus Lienhardt, herzlichen Dank! : https://www.facebook.com/marcus.lienhardt?fref=ts , Kette by http://www.kupferkatze.de/

Letzten Dezember sah mich ein sehr netter Herr beim Harfespielen und fragte mich gleich für ein Harfen-Konzert im Sommer an…und voila, hier war ich, in Rudow im Sommer in einem sehr schönen Konzert-Raum.

Da solche öffentliche Konzerte relativ selten für mich sind ( das letzte war im Mai in Vechta- hier ein kleiner Rückblick), da ich ja eigentlich immer auf exklusiven hochkarätigen geschlossenen Veranstaltungen spiele, freute ich mich schon sehr darauf.

Für eine tolle Überraschung sorgte der zweite Teil des Konzertes, den ich im DEJA NOVA DUO absolvierte.

Ein ganz reizendes und kulturell interessiertes Publikum lauschte andächtig ( ich moderierte das Konzert- das macht mir ganz besonders viel Freude- und, wie mir nach dem Auftritt eine Zuhörerin mitteilte, mochte es das Publikum sehr).

Obwohl es an diesem Samstag wahnsinnig heiß war ( das war wohl der heißeste Samstag bis jetzt in diesem Jahr) , waren es viele Zuhörer, die gemeinsam mit uns schwitzten und für die wir noch 3 Zugaben spielten.

Das machte solchen Spaß- wir sind bald wieder im Duo und Trio bei einigen tollen Events gebucht…seid gespannt !


3 Kommentare

DEJA NOVA TRIO (DN3) goes alte Nationalgalerie

brrr, wohin ist der Sommer verschwunden?

Jeden Tag ein kleiner Spaziergang nach dem Harfe-üben, das hatte ich mir vorgenommen- bei dem tollen Sommerwetter der vergangenen Tage kein Problem, aber jetzt…brrr, da mußte ich mir glatt meine Herbstjacke hervorkramen- hoffentlich kommt sie bald wieder in den Schrank in die tiefste Ecke und bleibt dort erst einmal :-) .

DEJA NOVA in der alten Nationalgalerie, photo by Jürgen, Danke!

DEJA NOVA (DN3)in der alten Nationalgalerie, photo by Jürgen, Danke!

Vergangenen November konnte ich für eine der größten Schmuck-Designer in der alten Nationalgalerie solo auf der Harfe spielen- vor der wunderschönen Dornröschen-Skulptur (hier kann man den kleinen Bericht noch einmal lesen)– jetzt konnte ich mit meinem DEJA NOVA TRIO, kurz DN3, vor eben dieser Skulptur Musik machen, wie schön!

Schnappschuss vor der alten Nationalgalerie , photo by Shota, danke!

Wagnis im Kühlen im knappen Kleidchen: Schnappschuss vor der alten Nationalgalerie , photo by Shota, danke!

“Hol´n Se sich mal nüscht!” rief mir der Security-Herr in Hoch-Berlinerisch zu, als ich schnell im Kostüm nach draußen schlüpfte, um diesen Schnappschuss zu knipsen.Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie schnell ich wieder im Museum in der Wärme war :-) .

High Five

High Five

Dieses Mal war es kein Schmuck-Designer sondern eine, wenn nicht die renommierteste Möbel-Design-Firma, die jährlich diverse Design- Preise gewinnt, nämlich die Walter Knoll AG ( schon in diesem Jahr gewannen 6 Designs von Knoll!) .

Harfen-Skulptur bewundernd, photo by Shota, Danke!

Harfen-Skulptur bewundernd, photo by Shota, Danke!

Um das zu feiern, wurden die Gäste in die alte Nationalgalerie eingeladen- und DN3 (DEJA NOVA TRIO) gebucht, um die Gäste gebührend edel musikalisch zu unterhalten .

In unserer kleinen Pause bewunderten wir die Skulpturen im Museum und ließen uns es nicht nehmen, ein paar Fotos zu knipsen, natürlich ohne Blitz :-).

DEJA NOVA TRIO in der alten Nationalgalerie, photo by Vivien, Danke!

DEJA NOVA TRIO in der alten Nationalgalerie, photo by Vivien, Danke!

Hier ein Foto vom Trio ( mit Gast-Drummer Dan) in der Skulpturenhalle.

Ganz besonders freute es mich, daß mir Herr Knoll persönlich am Ende die Hand schüttelte und sich sehr herzlich bedankte; Harfe, 7string Bass und Drums kommen auch im Museum bestens an!


6 Kommentare

Bode-Museum, Schlosshotel… und: DAS KLEID

“DAS KLEID”

Zwei Mal gab es erstklassige Empfangsmusik : Hier zunächst im Schloßhotel für eine große amerikanische Firma.

Besonders freute es mich, daß der Kunde gerne mochte, daß ich mein bordeaux-rotes Kleid trage, denn lustiger Weise habe ich dieses Kleid “DAS KLEID” getauft, weil es für die meisten hochkarätigen Events angefragt wird  :-) .

Harfenistin Simonetta im Schlosshotel Berlin, danke an Uta H.-T. für das Foto

Harfenistin Simonetta im Schlosshotel Berlin, danke an Uta H.-T. für das Foto

Ein so schöner Ort, an den ich immer wieder gerne zurückkehre.

Eingang des Schlosshotels

Eingang des Schlosshotels

Das sehr nette Personal erkannte mich von meinem Auftritt, den ich dort für die Firma Vichy hatte und half mir gekonnt, meine Harfen-Utensilien in meinen Umkleideraum zu tragen.

Foto by Uta H.-T. , danke!

Die Gäste bedankten sich bei mir während ich noch spielte; das ist immer so schön und beweist, daß ich mit meiner Harfe und meinem Harfen-Spiel den richtigen Beruf und die richtige Berufung habe :-)

Selfie im Spiegelzimmer des Schloßhotels mit Harfe im Hintergrund

Selfie im Spiegelzimmer des Schloßhotels mit Harfe im Hintergrund

Ein paar Tage später bucht mich Naspers, um ihre auserwählten Gäste im Bode-Museum gebührend zu empfangen und ratet mal, welches Kleid hier gewünscht war….

Eine Harfenistin. Vor dem Bode-Museum.

Eine Harfenistin. Vor dem Bode-Museum. Im roten Kleid.

Ja, genau, “DAS KLEID” … Der Abend stand unter dem Motto” 20-er Jahre” und ich als Hut-Fan mußte mir natürlich das hübsche Exemplar aufsetzen, das sein Dasein bis dahin nur als Deko fristete:

Danke an das nette Bar-Personal für das Foto vor der Reiter Statue im Bode-Museum

Danke an das nette Bar-Personal für das Foto vor der Reiter Statue im Bode-Museum

Im Bode-Museum werde ich normaler Weise nicht per Mikro verstärkt ( was für eine fantastische Akustik, hier müßte man mal ein Harfen-Solo-Konzert veranstalten!)  doch für diesen Auftritt sollte ich es ein kleines bißchen werden.

Das hörte sich natürlich bombastisch an, und ich war wie immer sehr glücklich, daß es dem Kunden so gut gefiel.

Hier auf dem Foto sieht man, daß sogar die Kellner auf 20 er Jahre gestylt waren- sehr schick.

Ich freue mich schon, wenn ich wieder “DAS KLEID” anziehen kann :-) !

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 4.160 Followern an